Formentera: Ein Leben ohne Eile

Mai, Juni und Oktober sind die besten Monate, um nach Formentera zu kommen. Es ist eine fantastische Zeit, abseits vom sommerlichen Trubel und mit einem sanften Klima, welches schon das Baden im Meer möglich macht. Außerdem bietet die Insel eine Menge Freizeitaktivitäten in den Bereichen Kultur, Sport und Gastronomie . Zu guter Letzt,um vollends zu überzeugen, kann man dank der Aktion „Entdecke Formentera im Mai“, erhebliche Ermäßigungen für Schiffsfahrten, das Anmieten von Autos und Unterkünfte bekommen (alle nötigen Informationen unter www.formentera.es).

 Aguas-tranquilas-y-turquesas-para-familias-2

Auf Formentera gibt es das ganze Jahr über Musik, Kultur, Sport und Gastronomie. Wir veranstalten mit einem erstklassigen Team eine Menge kultureller Events und sportlicher Veranstaltungen, bei denen Rennen und Schwimmen angesagt sind und  man sich gegenseitig in einem unvergleichlichen Umfeld herausfordern kann. In den ersten beiden Maiwochenenden werden die Gourmet Wochenenden veranstaltet. Die besten Restaurants der Insel werden zu einem erschwinglichen Preis, Menüs der traditionellen Küche neu interpretiert. Wir veranstalten in den Sportaktivitäten die I. Beachvolleyball- Amateurmeisterschaft. Drei Tage Volleyball spielen am Strand von Cala Saona, auf einem unvergleichlichen Platz. Im Mai findet auf Formentera auch eine der erfolgreichsten sportlichen Veranstaltungen statt. Der  1/2 Öffentliche Marathonlauf von Formentera. Wer das Laufen liebt, hat einen weiteren Termin wahrzunehmen: das Formentera to run 8km Programm, vom 29. Mai bis zum 5. Juni. Das Programm verbindet eine Woche Urlaub mit fünf Läufen entlang der spektakulärsten Ecken der Insel.

Formentera für Familien

Formentera (von UNICEF als kinderfreundliche Stadt anerkannt), ist das Reiseziel für einen unvergesslichen Urlaub mit Kindern. Ein für eine Insel typischer Bau, umgeben vom Naturschutzgebiet von Las Salinas, einem Landhäuschen in der ländlichen Umgebung oder einer Unterkunft in einer der unterschiedlichen Einrichtungen in der Stadt, nicht weiter als eine zwanzigminütige Autofahrt vom weitest gelegenen Punkt der Insel entfernt, erlauben jede Art von Familienaktivität auf dem Land oder im Meer.

Auf Formentera sind unsere Landschaft, Steinmauern, die Feigenbäumen, die durch ein andauerndes und einzigartiges System gestützt werden, die Leuchttürme, die Wasserreservoirs und die Routen unsere Kulturgüter..Der Großteil der Insel kann mit dem Fahrrad zurückgelegt werden, über die grünen Routen, die Kiefernwäldern und Sadebäumen sowie über die innere ländliche Umgebung der Insel. Es stehen uns 32 neue grüne Routen zur Verfügung, die die Insel so verbinden, dass man kaum mit den Landstraßen in Berührung kommt, damit man Formentera auf eine natürliche und respektvolle Art erkunden kann.

Es-Cap-de-Barbaria-mehari

Im neuen Katalog der grünen Routen kann man Details und Anekdoten zu jedem Weg in Erfahrung bringen. Durch diese Strecken hat man Zugang zu den außergewöhnlichen Stränden der Insel, wie z.B., Illetes oder Cavall d’en Borràs, welche einzigartig für ihre kristallklaren Gewässer sind, die sie wie Naturschwimmbecken aussehen lassen. Ein weiterer empfehlenswerter Weg ist der Weg von  Es Brolls, der an der Salzwasserlagune, als  Estany Pudent, einem einzigartigen Ort bekannt an dem es üblich ist die Flamingos, Fischreiher und Enten zu beobachten, entlangführt.

Spaßige Aktivitäten für Jungen und Mädchen

Formentera ist klein, aber zugänglich und bequem. Ruhige Spaziergänge auf dem Fahrrad über die verschiedenen grünen Routen, zu Fuß über den unzähligen ländlichen Wegen und Besichtigungen des umfangreichen Kulturguts, das auf der ganzen Insel verteilt ist, sind möglich.  Das umfangreiche Angebot von Wassersportaktivitäten, wie z.B.,  Windsurfen, Paddeln, Kajakfahren, Tauchen oder einfach das Entspannen an den idyllischen Weißsandstränden und kristallklaren Badebuchten, machen den Aufenthalt zu einem einzigartigen Erlebnis.

Deportes-acuticos

Auf der Insel sind verschiedene Aktivtourismusunternehmen tätig, die Aktivitäten und Lehrkurse für Jungen und Mädchen anbieten. Ab einem Alter von vier Jahren können sich die Jüngsten in den Wassersportaktivitäten versuchen, wie z.B., das Windsurfen, das Segeln oder  das Kajakfahren. Die Reitausflüge sind auch eine gute Wahl. Das sanfte Klima über das ganze Jahr hinweg, die Bodenbeschaffenheit und die wilde Landschaft Formenteras bilden den perfekten Ort für Reitausflüge. Kinder ab sieben Jahren können schnorcheln lernen, ab 10 Jahren das Tauchen in eine der drei Schulen auf der Insel. Ein letzter Tipp: das Interpretationszentrum von Can Marroig bietet Aktivitäten, um den Naturpark  Ses Salines von Formentera und Ibiza kennenzulernen. Alle genauen Informationen sind im Katalog „Formentera mit der Familie“ enthalten, welcher unter der offiziellen Tourismushomepage  www.formentera.es heruntergeladen werden kann.

Desde-los-4-aos-la-Escuela-Municipal-de-Vela-ofrece-cursos-de-deportes-acuticos-a-nios-y-nias

Livemusik für alle

 Im Juni beginnt auf den Dorfplätzen Formenteras eine Livemusik Saison. Donnerstags kann man in Es Pujols live World Music hören. Freitags Rockmusik in Sant Ferran und samstags Jazzmusik auf dem Plaza de Sant Francesc. Auch wenn es keine Aktivität für Kinder ist, sind dies Bereiche, die von Familien besucht werden, um einen letzten Spaziergang für den Tag zu unternehmen. Weitere Treffpunkte, um Livemusik zu hören sind die Mercados Artesenales. Am Hauptplatz des Mercado Artesano von La Mola (mittwochs und sonntags von 16 bis 22 Uhr) kann man Livemusik erleben. Auch am Mercado Artesano de Sant Ferran wird üblicherweise donnerstags, freitags und samstags an den Nachmittagen Livemusik geboten. Die Mercados Artesanos und Artísticos sind ab Anfang Mai bis Mitte Oktober geöffnet. Dort findet man lokale Kunsthandwerkswaren, wie z.B., Espadrilles, Schmuck, Textilien, Kunstwerke aus Glas, Keramikkunstwerke, Leder, Bilder und Gemälde, die von Künstlern der Insel entworfen wurden.

Musica-en-directo-para-todos-en-el-Mercado-de-la-Mola

Klein, empfindlich und nachhaltig

Illetes ist der bekannteste Strand von Formentera. Er wurde erneut zum besten Strand Europas gewählt. Sein weißer Sand, seine türkisen Gewässer und seine Ähnlichkeit  zu einem Naturschwimmbecken haben ihn zum begehrten Ziel aller Inselbesucher gemacht. Illetes befindt sich mitten im Herzen des Naturparks von Ses Salines, ein empfindlicher Platz mit einem zarten Gleichgewicht, dass von Formentera aus beschützt werden soll. Deshalb wurden kürzlich vom Consell von Formentera einige innovative Entscheidungen getroffen, um die Abnutzung dieses, im Sommer sehr gefragten, Umfelds zu vermeiden.

Muecos-artesanos-hechos-en-Formentera-en-Sant-Ferran

Eine der Hauptveränderungen besteht darin, dass der Zugang in den Park mit Quads verboten wurde um eines der ökologisch empfindlichsten Bereiche der Insel vor Belästigungen durch Geräusche und Staub zu schützen. Auch der Zugang mit dem Bus wurde angepasst, damit man sich auf angenehme, sichere und auf nachhaltige Weise durch den Park bewegen kann. Außerdem stehen auf der Insel, um die nachhaltige Fortbewegung zu unterstützen, 12 Aufladestationen zur Verfügung, an denen kostenlos bis zu 28 elektrische Autos aufgeladen werden können. Ein weiterer Vorteil für elektrische  Fahrzeuge ist das kostenlose Parken in La Savina und der kostenlose Zugang zum Naturpark von Formentera.

Senderismo_Moonkoala

Mehr Informationen unter:  www.formentera.es

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *


*

Puedes usar las siguientes etiquetas y atributos HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>